FR

DE

 

KLIMA ABSORBER

 

 

Konventionelle Klimasysteme benötigen für hohe Kühlleistung eine hohe Luftumwälzung; unweigerlich entsteht dabei unangenehmen „Durchzug”. Das ist Vergangenheit: renz hat Hochleitungsklimabausteine entwickelt, die optimal in die Akustikelemente integriert werden können – und das bei minimalem Energieverbrauch und geringster Investition.

Wandabsorber Deckenabsorber

Luftbasierende Kühlsysteme verursachen wegen kalter Zugluft häufig Beschwerden bei den Benutzern. Passive Strahlungssysteme sind in der Regel nicht in der Lage, hohe Strahlungs– und damit Temperaturasymmetrien zu bewältigen.

Die Lösung bringt erst ein Quellluftsystem, welches in der Lage ist, Luftgeschwindigkeiten grundsätzlich auf ein Komfortniveau zu bringen. Mit dieser Quellluft wird die Möglichkeit geschafft, den gesamten Raum gleichmässig zu durchdringen und die zum Fenster hin ansteigenden Temperaturen, in beeindruckender Weise effektiv abzubauen.

Quellluftelemente sind heute in standardisierter Ausführung als Decken- und Wandelement lieferbar. Die Ausführung des Flachmoduls, mit 100 mm Bautiefe, kann in verschiedenen Variationen erfolgen: integriert, kombiniert mit Akustikelementen oder als aufgesetztes Element.

 

Wand- und Deckenkühlelement mit zugfreier Quellluft

 

Konstruktion

Montagefertiges Kompakt–Modul mit 100 bzw. 127 mm Bautiefe als Ventilatorkonvektor mit kompletter Ventil-Steuer-Regeleinheit. Der Wärmetauscher ist als 2-Leiter-Komponente für Kühlen als auch für Heizen verfügbar. Der Querstromlüfter garantiert Laufruhe und geringe Schalldruckpegel. Die Ansaug- und Ausblasschalldämpfer reduzieren das Strömungsgeräusch auch unter Volllast wirkungsvoll. Einstellbare Luftleitelemente sorgen für einen schnellen Temperaturabbau, Erhöhung des Turbulenzgrades, sowie mögliche Korrektur der Luftverteilung. Im Anwendungsfall werden die Elemente im Hohlraum einer Wand, als Adaptionselement auf eine Wand oder im Hohlraum einer Schallabsorberkasette unsichtbar montiert. Die Elemente sind kühlend, heizend und alternativ mit Entfeuchtung verfügbar.

 

Abmessungen

935 x 1735 x 127 mm. Hierbei sind Länge und Breite modular erweiterbar. Für grössere Deckensegel sind gekoppelte und leistungsstärkere Komponenten erhältlich.

 

Oberflächen

Sichtbare Ober ächen des Klimamoduls im

Standardfarbton RAL 9016 pulverbeschichtet.

 

Steuerung

Im serienmässigen Lieferumfang ist eine integrierte Mess-Steuer- Regeleinheit erhältlich, wahlweise als Regelgerät mit Ein-/ Aus- Schalter, sowie drei Ventilatorstufen oder optional mit stufenlosem, digital steuerndem Regelgerät.

 

Auslegung Kühlen

Die Grösse und die Anzahl der Kühlelemente richtet sich nach der zu bewältigenden Kühllast. Die auf der nächsten Seite angegebenen Leistungsdaten basieren auf einer Temperaturdifferenz Raumtemperatur / Kühlwasservorlauf von 26o/15o/12o/8o C.

 

Auslegung Heizen

Die Grösse und die Anzahl der Heizelemente richtet sich nach der zu bewältigenden Heizlast. Die auf der nächsten Seite angegebenen Leistungsdaten basieren auf einer Temperaturdifferenz Raumtemperatur/Heizwasservorlauf von 20°/37o C.

 

Bauseitige Leistungen

Um die Funktion der Kühlelemente zu gewährleisten, sind bauseitige Installationen wie Leitungsnetz mit Vor- und Rücklauf, Kühlaggregat, Umwälzpumpe etc., sowie Elektroanschlüsse notwendig.